1. Home
  2. News
  3. Erweiterung der Pflegedienst-Flotte des DRKs

Erweiterung der Pflegedienst-Flotte des DRKs

Um unnötige Wegezeiten und Kosten zu sparen, ist dieser dazu übergegangen, seinen Angestellten feste PKWs zur Verfügung zu stellen, die zudem auch für private Zwecke genutzt werde können. "Damit hoffen wir, eine Tätigkeit bei uns noch interessanter machen zu können", meint Pflegedienstleiterin Margarethe Alfers-Tyborczyk. "Aktuell sind wir wieder dringend auf der Suche nach weiteren Mitarbeiterinnen". Übergeben wurden die Fahrzeuge durch den Vertriebsleiter der Hartmann Autohäuser, Matthias Löw, und den Niederlassungsleiter Ibbenbüren, Grischa Sandhaus, an den Geschäftsführenden Vorstand des DRK Tecklenburger Land, Johannes Hille. Dieser freute sich auch über die Zusage des Autohauses, als Gegenleistung für die an den Autos befindliche Werbung die soziale Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes jährlich mit einem vierstelligen Betrag zu unterstützen.
Zurück zur Übersicht:
News
(Zuletzt geändert am 11.11.2018)
Favoriten ()Fahrzeuge vergleichen ()Gespeicherte Suchen ()+49251-618070KontaktAnfahrt & Öffungszeiten